Assistent für OPENPGPKEY DNS-Records steht zur Verfügung

Ab sofort finden Sie im Webinterface einen neuen DNS-Assistenten zur Erstellung von OPENPGPKEY-Records.

OPENPGPKEY-Records sollen dazu dienen PGP Schlüssel direkt per DNS, ohne den Umweg über verschiedene Keyserver zu beziehen. Sie wurden eingeführt um die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von E-Mails mittels PGP voranzutreiben.

Zusätzlich kann der Assistent auch entsprechende CERT-Records erstellen. Diese werden, im Gegensatz zu OPENPGPKEY-Records, bereits von einigen Softwareimplementierungen unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen FAQ:
Was ist ein OPENPGPKEY (TYPE61) DNS-Record und wie wird er erstellt?

Neue Parameter für DDNS (DynDNS) Dienst

Ein Kunde hat uns mitgeteilt, dass der DDNS Client der Linux Distribution OpenWrt die gleichzeitige Übermittlung von IPv4- sowie IPv6-Adressen in DDNS-Updates nicht unterstützt. Daher war es bisher nicht möglich unter OpenWrt die Dual-Stack Funktion unseres DDNS-Dienstes zu nutzen.

Um dem Problem Abhilfe zu schaffen, wurden dem DDNS-Dienst zwei neue Parameter hinzugefügt:

keepipv4=1Wenn dieser Parameter gesetzt ist, werden IPv4-Adressen die Sie im Update nicht übermitteln dennoch beibehalten.
keepipv6=1Wenn dieser Parameter gesetzt ist, werden IPv6-Adressen die Sie im Update nicht übermitteln dennoch beibehalten.
Ältere NewsNeuere News

Core Networks GmbH
Martinsthaler Straße 8a
65345 Eltville am Rhein
Deutschland

Telefon:+49 (0)6123 677326
Fax:+49 (0)6123 677327
E-Mail:info@core-networks.de
HandelsregisterAmtsgericht Wiesbaden
HRB 23708
Geschäftsführer:Michael Scholl
USt-IdNr.DE814384799

Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.

Impressum | AGB | Datenschutz
© Core Networks GmbH