Assistent für OPENPGPKEY DNS-Records steht zur Verfügung

Ab sofort finden Sie im Webinterface einen neuen DNS-Assistenten zur Erstellung von OPENPGPKEY-Records.

OPENPGPKEY-Records sollen dazu dienen PGP Schlüssel direkt per DNS, ohne den Umweg über verschiedene Keyserver zu beziehen. Sie wurden eingeführt um die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von E-Mails mittels PGP voranzutreiben.

Zusätzlich kann der Assistent auch entsprechende CERT-Records erstellen. Diese werden, im Gegensatz zu OPENPGPKEY-Records, bereits von einigen Softwareimplementierungen unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen FAQ:
Was ist ein OPENPGPKEY (TYPE61) DNS-Record und wie wird er erstellt?

Neue Parameter für DDNS (DynDNS) Dienst

Ein Kunde hat uns mitgeteilt, dass der DDNS Client der Linux Distribution OpenWrt die gleichzeitige Übermittlung von IPv4- sowie IPv6-Adressen in DDNS-Updates nicht unterstützt. Daher war es bisher nicht möglich unter OpenWrt die Dual-Stack Funktion unseres DDNS-Dienstes zu nutzen.

Um dem Problem Abhilfe zu schaffen, wurden dem DDNS-Dienst zwei neue Parameter hinzugefügt:

keepipv4=1Wenn dieser Parameter gesetzt ist, werden IPv4-Adressen die Sie im Update nicht übermitteln dennoch beibehalten.
keepipv6=1Wenn dieser Parameter gesetzt ist, werden IPv6-Adressen die Sie im Update nicht übermitteln dennoch beibehalten.

PHP 7.0 Verfügbar

PHP 7.0 steht nun auf den Webservern zum testen bereit. Alle Dateien mit ".php7" oder ".php70" Endungen werden automatisch mit dieser Version ausgeführt.
Es ist natürlich auch möglich die Version für ".php" Dateien zu nutzen. Hierzu kann entweder die Webadresse über das Webinterface bearbeitet werden, oder es muss folgender Eintrag in eine ".htaccess" Datei auf dem Webspace gemacht werden:
AddHandler fcgi-php7.0 .php

Bitte beachten Sie, dass die Version aktuell noch nicht zum produktiven Einsatz genutzt werden sollte. Es fehlen noch diverse Erweiterungen und die Standardkonfiguration kann noch jederzeit geändert werden.

DNSSEC für weitere Top-Level-Domains

Ab sofort kann DNSSEC für weitere Domainendungen aktiviert werden. Darunter unter anderem auch die Endungen: .com, .eu, .net, .org, .biz, .info.

Bei allen neuen Bestellungen wird DNSSEC automatisch aktiviert. Für bereits registrierte Domains wird die Aktivierung bis spätestens Ende des 1. Quartals 2016 erfolgen. Auf Wunsch kann die Aktivierung auch sofort durchgeführt werden, schreiben Sie hierzu bitte ein Support-Ticket.

Ältere NewsNeuere News

Core Networks GmbH
Martinsthaler Straße 8a
65345 Eltville am Rhein
Deutschland

Telefon:+49 (0)6123 677326
Fax:+49 (0)6123 677327
E-Mail:info@core-networks.de
HandelsregisterAmtsgericht Wiesbaden
HRB 23708
Geschäftsführer:Michael Scholl
USt-IdNr.DE814384799

Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.

Impressum | AGB | Datenschutz
© Core Networks GmbH