FAQ - Automatische E-Mail-Client Konfiguration

Neuere E-Mail-Clients unterstützen oftmals eine automatische Konfiguration wodurch nur noch E-Mail-Adresse und Passwort angegeben werden muss.

Leider sind hier mehrere Methoden bekannt, die folgenden DNS-Records sollten den Großteil der Clients abdecken.

Subdomain Typ Daten Kommentar
_autodiscover._tcp SRV 0 1 443 autoconfig.core-networks.de. Nutzung von Microsoft Clients
_imaps._tcp SRV 10 1 993 mail.core-networks.de. RFC6186 Definition IMAP verschlüsselt
_imap._tcp SRV 20 1 143 mail.core-networks.de. RFC6186 Definition IMAP (Optional)
_pop3s._tcp SRV 30 1 995 mail.core-networks.de. RFC6186 Definition POP3 verschlüsselt (Optional)
_pop3._tcp SRV 40 1 110 mail.core-networks.de. RFC6186 Definition POP3 (Optional)
_submission._tcp SRV 0 1 587 mail.core-networks.de. RFC6186 Definition SMTP
autoconfig CNAME autoconfig.core-networks.de Nutzung von Mozilla Clients

Beachten Sie, dass es aufgrund von DNS-Cache etwas dauern kann bis die automatische Konfiguration funktioniert.

Die Optionalen RFC Records sind nur notwendig wenn Sie POP3 nutzen möchten, oder Ihr Client keine direkten SSL Verschlüsselungen unterstützt sondern nur STARTTLS. Ein komplett unverschlüsselter Zugriff ist ab dem 02.02.2015 nicht mehr möglich.

Zurück zu den Häufig gestellten Fragen

Core Networks GmbH
Martinsthaler Straße 8a
65345 Eltville am Rhein
Deutschland

Telefon:+49 (0)6123 677326
Fax:+49 (0)6123 677327
E-Mail:info@core-networks.de
HandelsregisterAmtsgericht Wiesbaden
HRB 23708
Geschäftsführer:Michael Scholl
USt-IdNr.DE814384799

Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.

Impressum | AGB | Datenschutz
© Core Networks GmbH