Schutz vor ungewollten Let’s Encrypt Zertifikaten für Webhosting aktiv

Es kommt immer wieder vor, dass Angreifer Webseiten übernehmen und dann dort Schadsoftware hinterlassen, oder diese zur Verteilung von Spam nutzen. Diese Angreifer könnten sich auch innerhalb von wenigen Sekunden völlig gültige SSL-Zertifikate von Let’s Encrypt für die jeweiligen Domains ausstellen lassen und diese anschließend für MITM-Attacken nutzen oder an andere interessierte weiter verkaufen. Bisher ist uns zum Glück noch kein Fall bekannt und wir hoffen, dass dies unter unseren Kunden dank des Schutzmechanismus auch weiterhin so bleiben wird. Auf Wunsch kann der Schutz zeitlich begrenzt oder permanent für einzelne Webadressen deaktiviert werden, kontaktieren Sie hierzu bitte den Support.

Einige Zertifizierungsstellen wie auch Let’s Encrypt unterstützen bereits Certificate Transparancy. Wer wissen möchte, ob für seine Domains bereits SSL-Zertifikate von diesen Stellen ausgegeben wurden kann dies mit unterschiedlichen Tools Prüfen:

Keine Unterstützung mehr für PHP 5.5

Wie angekündigt, wurde die PHP-Version 5.5 entfernt. Alle Scripte die bisher mit Version 5.5 liefen, sollten nun automatisch mit der Version 5.6 ausgeführt werden.

Webmail Update auf Roundcube 1.2.0

Die Webmailoberfläche wurde auf die neue Roundcube Version 1.2.0 aktualisiert.

Eine der großen Neuerungen in dieser Version ist die Unterstützung der Browser Erweiterung Mailvelope. Mit deren Hilfe können PGP Signierte und Verschlüsselte E-Mails direkt aus der Webmailoberfläche versendet werden, ohne die eigenen privaten Schlüssel aus der Hand geben zu müssen.

Update auf OpenSSL 1.0.2h

Heute wurde ein wichtiges Sicherheitsupdate der von uns verwendeten Krypto-Bibliothek OpenSSL veröffentlicht.

Aktuell werden alle Server aktualisiert. Es kann daher zu kurzzeitigen Ausfällen kommen während die Dienste neu gestartet werden.

Abschaffung der Spam Ordner

Ab sofort werden alle Spam E-Mails von unseren Mailservern ohne Ausnahme abgelehnt. Dadurch ist der Spam Ordner in den Postfächern quasi überflüssig geworden.

Der Ordner wird aber weiterhin erstellt und kann beispielsweise für die lokale Filterung durch E-Mail-Clients oder mittels Filterregeln genutzt werden.

Ältere NewsNeuere News

Core Networks GmbH
Martinsthaler Straße 8a
65345 Eltville am Rhein
Deutschland

Telefon:+49 (0)6123 677326
Fax:+49 (0)6123 677327
E-Mail:info@core-networks.de
HandelsregisterAmtsgericht Wiesbaden
HRB 23708
Geschäftsführer:Michael Scholl
USt-IdNr.DE814384799

Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.

Impressum | AGB | Datenschutz
© Core Networks GmbH